Dental-Mikroskop

Unserem Anspruch entsprechend kommt seit Januar 2017 vor allem in der Endodontie ein Dental-Mikroskop zum Einsatz.

So können z.B. kleinste, infizierte Wurzelkanalstrukturen überhaupt erst erkannt und somit auch erfolgreich behandelt werden.

Aber auch in Bereichen der Prothetik und bei mirkrochirurgischen Eingriffen findet es seine Anwendung.

3D- Röntgendiagnostik (Digitale Volumentomographie)

Seit April 2015 bieten wir unseren Patienten neben den allgemein üblichen Röntgentechniken (Zahnfilm und Panoramaschichtaufnahme) die Möglichkeit, Zähne, Knochen- und Weichgewebstrukturen dreidimensional zu untersuchen. 

Die Digitale Volumentomographie ist ein moderner Fortschritt der Röntgendiagnostik, welcher es erlaubt, Objekte räumlich darzustellen.

Sie findet vor allem in der Implantologie, vor komplizierten Zahnextraktionen und in der Endodontie ihre Anwendung. 

So reichen zweidimensionale Röntgenbilder häufig nicht aus, um Kieferknochenvolumen, den Verlauf des Unterkiefernerven oder Wurzelkanalstrukturen zu berurteilen. 

Mit der Digitalen Volumentomographie bekommt der Patient ein hohes Maß an Sicherheit  vor chirurgischen Eingriffen, so lassen sich z.B. Implantationen navigiert durchführen.