Prophylaxe

Gesunde Zähne – ein Leben lang

Als Prophylaxe bezeichnet man die Gesamtheit vorbeugender Maßnahmen, die die Entstehung von Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates verhindern sollen. Dazu gehören neben der Mundhygiene, die gesunde Ernährung, die Fluoridanwendung und der regelmäßige Zahnarztbesuch.

 

Unsere Leistungen auf einen Blick:

Professionelle Zahnreinigung

Ziel der professionellen Zahnreinigung ist die Entfernung sämtlicher harten und weichen Beläge auf den Zahnoberflächen und in den natürlichen Zahnfleischtaschen. Hierbei werden die Zähne poliert, um Bakterien keine Anheftungsmöglichkeit zu geben. Anschließend erfolgt die Fluoridierung. (Lokale Fluoridierung)

Parodontitisprophylaxe und Recall

Ca. 80% der Erwachsenen in Deutschland haben „Zahnfleischprobleme“. So entsteht durch Beläge und/oder übermäßigen Zahnstein in Folge mangelnder Mundhygiene, eine Gingivitis (Zahnfleischentzündung), welche durch Prophylaxemaßnahmen noch vollständig beseitigt werden kann. Unbehandelt kann eine Parodontitis entstehen. (Parodontologie)

Individualprophylaxe bei Kindern und Erwachsenen mit Hygienestatus und –unterweisung sowie Kariesrisikoeinschätzung

Ein sauberer Zahn kann kaum erkranken. So werden im Rahmen der Individualprophylaxe die Beläge (Plaque) eingefärbt, um dem Patienten die Schwachstellen beim Putzen aufzuzeigen und eine bessere Mundhygiene zu ermöglichen.

Lokale Fluoridierung

Durch das Auftragen eines fluoridhaltigen Lackes oder Gels kann eine Initialkaries beseitigt und eine Remineralisierung des Zahnes erreicht werden.

Fissurenversieglung

Durch eine Versieglung der Fissuren (tiefe Rillen und Furchen auf der Zahnoberfläche) wird das Kariesrisiko minimiert und die Reinigungsmöglichkeit der Zähne deutlich verbessert. Eine Fissurenversieglung sollte bereits nach Durchbruch der ersten bleibenden Zähne bei Kindern ab dem 6. Lebensjahr durchgeführt werden.